Queeren Netzwerk NRW - Fachverband für Organisationen der LSBTIAQ+ Logo

WAS GIBT ES NEUES UND WO FINDET WAS STATT?

Bleib auf dem Laufenden! Hier oder auf unseren Sozialen Kanälen

Projektstart "Das kann queere Jugendarbeit!"

Seit Start der expliziten Förderung von lsbtiaq*+ Jugendarbeit im KJFP NRW 2019 wächst die Angebotsvielfalt von offenen Treffs für queere Jugendliche stetig! Und mit ihr die Anzahl an pädagogischen Fachkräften mit Bedarf nach auf Austausch, Reflexion und Weiterentwicklung ihrer Arbeit.   Die Fachstelle Queere Jugend NRW schafft seit 2020 gezielt Räume für Fachaustausch zu queerer Jugendarbeit. […]
Mehr dazu

Stellenausschreibung: Referent*in Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Wir suchen zum 15.10.2023 oder später ein*e engagierte*n Referent*in Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising d/w/m/offen (Stellenumfang: 80%, befristet bis 30.09.2025). Ihre Aufgaben sind: Sie bringen mit: Wir bieten: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigem Motivationsschreiben, Lebenslauf und falls vorhanden Arbeitsbeispiele bis zum 16.09.2023 ausschließlich per Mail und bitte in einer einzigen Datei an: bewerbung@queeres-netzwerk.nrw. Angaben zu Geschlecht […]
Mehr dazu

Stellenausschreibung Projektassistenz bei SCHLAU NRW als Studentische Hilfskraft (d/w/m/offen, 12 Wochenstunden)

Zum 01.08.2023 oder später suchen wir für unsere SCHLAU Landesfachstelle in Köln eine*n Mitarbeiter*in als Projektassistenz für die SCHLAU Fachstelle im Umfang von 12 Wochenstunden. Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2023 befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist bei entsprechenden Fördermittelzusagen gewünscht und angestrebt. Aufgaben sind u.a.: Sie bringen mit: Wir bieten: Wir freuen uns auf Ihre […]
Mehr dazu

Müttern, die eine lesbische Beziehung führten, wurde bis in die 90er Jahre das Sorgerecht für ihre Kinder entzogen – ein neues Forschungsprojekt lässt Zeitzeug*innen zu Wort kommen

Queere Familien kämpfen bis heute um ihre rechtliche Gleichstellung – etwa beim Sorgerecht und der damit verbundenen rechtlichen Absicherung der Kinder. Bis in die 90er Jahre mussten Mütter, die eine gleichgeschlechtliche Beziehung führten, sogar damit rechnen, dass ihnen von Gerichten das Sorgerecht entzogen wurde. Ein neues Forschungsprojekt in NRW soll Aufschluss geben über diese Geschichte […]
Mehr dazu

„Dieses Spannungsfeld ist schwer auszuhalten“ CSD-Empfang feiert Erfolge für mehr Akzeptanz – und fordert weltweites Engagement für queere Selbstbestimmung

Es gibt viele Erfolge im Einsatz für Selbstbestimmung und Akzeptanz – gleichzeitig nehmen Gewalt und Anfeindungen gegen queere Menschen in Deutschland und weltweit zu. Anlässlich des CSD-Empfangs 2023 der Aidshilfe NRW und des Queeren Netzwerks NRW erinnerten die Vorstände beider Verbände daher daran, wie wichtig Momente des Feierns und des gegenseitigen Empowerments sind – um […]
Mehr dazu

Stellenausschreibung: Projektreferent*in Fachstelle #MehrAlsQueer (d/w/m/offen, 75% - 100%)

Das Queere Netzwerk NRW ist der landesweite Fach- und Dachverband der LSBTIAQ*-Selbsthilfe mit mehr als 80 Mitgliedsgruppen aus ganz NRW. Wir bieten Vernetzung, Bildung, Beratung und Empowerment zu Themen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für Nordrhein-Westfalen. Die 2019 gegründete Fachstelle #MehrAlsQueer sensibilisiert, berät, vernetzt und qualifiziert Fachkräfte, Teams und Organisationen zu Mehrfachdiskriminierungen von Queeren Menschen of […]
Mehr dazu

Kompassnadel 2023 für SOFRA – Queer Migrants e.V.

Die Preisträger*innen der Kompassnadel 2023 stehen fest: mit SOFRA – Queer Migrants e.V. zeichnet das Queere Netzwerk NRW in diesem Jahr NRWs erste queere Migrant*innenselbstorganisation aus. Der Verein ist Safer Space und Empowerment-Ort für Queers of Color, mit Rassismus-, Flucht- und Migrationserfahrung. Außerdem trägt er zur Sichtbarkeit queere BIPoC bei, etwa durch die gemeinsam mit […]
Mehr dazu

Stellenausschreibung: SCHLAU NRW Pädagogische Fachstelle (50%)

SCHLAU leistet Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit zu den Themen sexueller, romantischer und geschlechtlicher Vielfalt. 2022 haben 250 ehrenamtliche Teamer*innen aus 17 Ortsgruppen mehr als 12.100 Jugendliche in NRW erreicht. Das Landesnetzwerk SCHLAU NRW vernetzt, beteiligt, qualifiziert und berät die SCHLAU Teams aus Nordrhein-Westfalen. Die Fachstelle SCHLAU NRW ist in Trägerschaft des Queeren Netzwerk NRW e.V.   […]
Mehr dazu

Keine Kompromisse bei der Selbstbestimmung! Zum Referent*innenentwurf des geplanten Selbstbestimmungsgesetzes

Lange haben Trans*- und queere Communities dafür gekämpft, das diskriminierende Transsexuellengesetz durch ein Selbstbestimmungsgesetz abzulösen – nun hat die Bundesregierung ihren diesbezüglichen Gesetzesentwurf veröffentlicht. Der Text stellt einen Meilenstein auf dem Weg zur geschlechtlichen Selbstbestimmung dar – enthält aber Potential für weitere Diskriminierung. Als Queeres Netzwerk NRW fordern wir ein klares Bekenntnis zu geschlechtlicher und […]
Mehr dazu

Gemeinsam für Sichtbarkeit und Selbstbestimmung! Fusion beschlossen: LAG Lesben in NRW und Queeres Netzwerk NRW sind ein Verband

Über 15 Jahre nach den ersten Verhandlungen ist es nun so weit: aus der LAG Lesben in NRW und dem Queeren Netzwerk NRW wird ein Verein. Die Mitgliedsorganisationen aus ganz NRW sprachen sich mehrheitlich für den Zusammenschluss der beiden Landesverbände aus. Gemeinsam treten sie in Zukunft unter dem Namen Queeres Netzwerk NRW auf. Die Selbstorganisation […]
Mehr dazu

UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram