Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft für die Landeskoordination Trans* NRW

Das Queere Netzwerk NRW ist der landesweite Fach- und Dachverband der LSBTQIA-Selbsthilfe aus ganz NRW. Wir bieten Vernetzung, Bildung, Beratung und Empowerment zu Themen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für Nordrhein-Westfalen.

Das Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans NRW (NGVT* NRW) ist der Landesverband der lokalen und regionalen Trans-Gruppen und -Strukturen in Nordrhein-Westfalen. Die Landeskoordination Trans NRW ist eine Kooperation des Queeren Netzwerks NRW und des NGVT* NRW. Die aus Landesmitteln geförderte Fachstelle dient der Unterstützung der Gruppen und Angebote von und für trans* Menschen in Nordrhein-Westfalen sowie der Aufklärung von Fachkräften, Institutionen und der Gesamtgesellschaft über geschlechtliche Vielfalt und über Bedarfe von (nicht-binären und binären) trans* Menschen.

Zur Unterstützung des Teams der Landeskoordination Trans* NRW suchen wir ab dem 01.05.2024 oder später eine engagierte Studentische Hilfskraft (8 Std./Woche).

Der Status als Student*in ist Voraussetzung und unmittelbar an den Arbeitsvertrag geknüpft. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024. Eine Weiterbeschäftigung ist bei entsprechender öffentlicher Förderung gewünscht und vorgesehen.

Aufgaben:

• Unterstützung bei der Organisation, Vorbereitung, Bewerbung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen (sofern möglich auch Abend- und Wochenendarbeit)
• Durchführung von Rechercheaufgaben und weitere unterstützende inhaltliche Arbeit
• Unterstützung bei der Pflege und Aktualisierung von Websites
• Verfassen von Texten für den Newsletter der Landeskoordination Trans* NRW und Umsetzung auf der Plattform Mailchimp (keine Vorerfahrung mit Mailchimp notwendig)
• Betreuung von Social-Media-Kanälen
• Versand von Publikationen der Landeskoordination Trans* NRW
• Bei Interesse Konzeption und Durchführung eigener kleiner Projekte (mit Begleitung)

Wir erwarten:

• Sensibilität für die Lebenswirklichkeiten von trans* und nicht-binären Menschen
• Sensibilität für ein respektvolles Miteinander
• Eine macht- und rassismuskritische Haltung sowie intersektionales Denken und Handeln
• Eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten (bei Einarbeitung und Begleitung)
• Interesse daran eigene Ideen einzubringen wünschenswert
• Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (insb. Social Media, Newsletter, Blog) wünschenswert
• Deutsch- und/oder Englischkenntnisse

Wir bieten:

• Einen facettenreichen Arbeitsbereich mit Gestaltungsfreiräumen und Offenheit für neue Impulse
• Einen Arbeitsplatz im Queeren Netzwerk NRW in Köln und die Möglichkeit, teilweise im Home-Office zu arbeiten
• Flexible Arbeitszeitgestaltung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf ausschließlich per Mail und bitte in einer einzigen Datei an info@lako-trans.nrw bis zum 28.04.2024.

Angaben zum Familienstand sowie das Einsenden eines Fotos werden nicht erwartet. Es ist uns ein Anliegen, viele Perspektiven in unsere Arbeit miteinzubeziehen und Diskriminierungen entgegenzuwirken. Wir laden Personen mit mehrdimensionalen Diskriminierungserfahrungen und biografischem Bezug zum Thema daher besonders zur Bewerbung ein. Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von trans* und/oder nicht-binären Menschen of Color.

Bei Rückfragen sind wir erreichbar unter 0221–35656560 oder via E-Mail an info@lako-trans.nrw
Ansprechpersonen: Jona Mähler (hen/hens) und Mika Schäfer (ersie/ihmihr)

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft für das Projekt Q_Munity

Das Queere Netzwerk NRW ist der landesweite Fach- und Dachverband der LSBTQIA*-Selbsthilfe mit mehr als 80 Mitgliedsgruppen aus ganz NRW. Wir bieten Vernetzung, Bildung, Beratung und Empowerment zu Themen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für Nordrhein-Westfalen.

Das Projekt "Q_munity: Rassismuskritik & Empowerment für die queere Jugendarbeit" ist seit 2016 ein Teil des Queeren Netzwerks NRW. Die Kernarbeit des Projekts Q_munity besteht in der Professionalisierung und Sensibilisierung zu den Themen LSBTQIA* und Flucht, Migration und Rassismus. Gleichzeitig schafft das Projekt NRW-weit geschützte Räume und bietet Empowerment-Workshops für Multiplikator*innen sowie Beratung und Fortbildungen für Fachkräfte an.

Wir suchen zum 01.04.2024 eine engagierte Studentische Hilfskraft für das Projekt Q_munity (d/w/m/offen, 20 Std./Woche).

Der Status als Student*in ist Voraussetzung und unmittelbar an den Arbeitsvertrag geknüpft. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024. Eine Weiterbeschäftigung ist bei entsprechenden öffentlichen Förderungen gewünscht und vorgesehen.

Aufgaben:

Wir erwarten:

Wir bieten: 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Motivationsschreiben und Lebenslauf bis zum 17.03.2024 ausschließlich per E-Mail an: qmunity@queere-jugendfachstelle.nrw

Angaben zu Geschlecht oder Familienstand sowie das Einsenden eines Fotos werden nicht erwartet. Bewerbungen werden direkt nach Eingang gesichtet und es wird ggf. zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 21. oder 22. März stattfinden.

Die Bewerbungen können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, viele Perspektiven in unsere Arbeit mit einzubeziehen und Diskriminierungen entgegenzuwirken. Wir laden Personen mit mehrdimensionalen Positionierungen und biografischem Bezug zum Thema daher besonders zur Bewerbung ein. 

Das Projektteam besteht aus einer weiteren queeren cis-positionierten Person mit Migrationserfahrung.

Bei Rückfragen sind wir erreichbar unter 0221-29499850 oder via E-Mail an qmunity@queere-jugendfachstelle.nrw.

Call for applications (English)

The Queeres Netzwerk NRW is the state-wide professional and umbrella organisation for LGBTQIA* self-organizing with more than 80 member groups from all over NRW. We offer networking, education, counselling and empowerment on topics of sexual and gender diversity for North Rhine-Westphalia. The project "Q_munity: Anti-Racism & Empowerment for Queer Youth Work" has been part of the Queeres Netzwerk NRW since 2016. The core work of the Q_munity project consists of professionalising and raising awareness on the topics of LGBTQIA* and flight, migration and racism. At the same time, the project creates saferspaces throughout NRW and offers empowerment workshops for multipliers as well as counselling and further training for professionals.

From 01.04.2024 we are looking for a dedicated Student Assistant for the Project Q_munity (d/w/m/open, 20 Hours/Week).

Student status is a prerequisite and is directly linked to the employment contract. The position is initially limited until 31 December 2024, and further employment is desired and planned with appropriate public funding.

Tasks:

Skills:

We offer:

We look forward to receiving your application with a short letter of motivation and CV by email. Please
send your application as a single file to qmunity@queere-jugendfachstelle.nrw by the 17.03.2024.

Information on gender or marital status and the submission of a photo are not expected. Applications will be screened as soon as they are received and you will receive our feedback within a week. The interviews are expected to take place on 21 or 22 March.

Applications can be submitted in German or English.

It is particularly important to us to include many perspectives in our work and to fight discrimination. We therefore particularly invite people with multidimensional positionings and biographical references to the topic to apply.

The project team consists of one further queer cis-positioned person with migration experience.

If you have any questions, you can reach us at 0221-29499850 or via email at qmunity@queerejugendfachstelle.nrw.