Was wir machen

Was wir machen

 

Das macht sich für viele verschiedene Sachen stark.

Zum Beispiel:

  • Damit die Menschen nicht werden.
  • Damit die Menschen sich selbst für ihre Rechte stark machen können.
  • Und damit die Menschen viele Informationen bekommen.

Hier können Sie mehr darüber lesen:
Für was sich das stark macht.

Wir machen uns für die Selbsthilfe von Gruppen stark

Selbsthilfe bedeutet:

  • Die Gruppen machen sich selbst für ihre Rechte stark.
  • Und die Gruppen machen sich für die Sachen stark:
    Die wichtig für sie sind.
  • Dafür beraten wir viele Gruppen und Vereine.

Wir beraten zum Beispiel:

  • Wenn Menschen zusammen einen neuen Verein wollen.
  • Wenn eine Gruppe ein neues machen will.
  • Oder wenn eine Gruppe für ein besonderes Geld von einem Amt bekommen will.
    Dafür muss die Gruppe oft einen schreiben.

Wir machen uns für die Menschen in den Communities stark

 

wird so aus-gesprochen: kom ju ni ties.
Das bedeutet: Gemeinschaft.
Eine Gemeinschaft ist eine Gruppe von Menschen,
die gleiche Sachen erlebt haben.

Zum Beispiel:

  • Weil sie Menschen.
  • Weil sie sind.
  • Oder weil sie sind.

Die Gruppe macht sich für-einander stark.

Aber manche Menschen werden in den Gruppen nicht so viel be-achtet
wie andere Menschen.

Zum Beispiel:

  • Menschen, die keinen deutschen Namen haben
    und die sind.
  • Oder Menschen, die ein Kopftuch tragen
    und die sind.
  • Oder Menschen,
    die sind.

Das macht sich dafür stark:

  • Dass diese Menschen gleich be-achtet werden
    wie die anderen Menschen in den Gruppen.
  • Und dass sie sich gemeinsam für-einander stark machen.
Dafür machen wir viele .

Wir machen uns für Menschen mit Rassismus-Erfahrungen stark

In unseren gibt es
viele .
Auch diese Menschen sollen zu den dazu-gehören.
Dafür machen sich verschiedene Gruppen
vom stark.

Wir machen uns für junge Menschen stark

Es ist keine leichte Zeit für die jungen Menschen,
wenn sie erwachsen werden.
In dieser Zeit merken manche jungen Menschen zum Beispiel auch:

  • Dass sie sind.
  • Dass sie sind.
  • Dass sie sind.
  • Oder dass sie kein Mädchen
    und auch kein Junge sind.
    Sondern etwas ganz Anderes.

Das unterstützt
die .
Dort können die Menschen viele Informationen bekommen.

Und dort können die jungen Menschen:

  • Beratung bekommen.
  • Oder sie können andere junge Menschen treffen.

Wir machen uns gegen Diskriminierung stark

Diskriminierung bedeutet:
Manche Menschen werden schlechter behandelt
als andere Menschen.

Wir unterstützen das SCHLAU NRW.
Die Menschen von SCHLAU NRW machen Kurse für junge Menschen.
Bei den Kursen können die jungen Menschen zum Beispiel:

  • .
  • .
  • oder Menschen treffen.

Sie erzählen den jungen Menschen einige Sachen über ihr Leben.
Zum Beispiel:

  • Welche die Menschen über sie haben.
  • Oder welche sie schon erlebt haben.

Wir machen uns für die Selbst-Bestimmung stark

bedeutet zum Beispiel:
Die Menschen können selbst entscheiden:

  • Mit wem sie zusammen-leben wollen.
  • Mit wem sie Sex haben wollen.
  • Welche Kleidung sie anziehen wollen.
  • Und wie sie heißen wollen.
Und kein Mensch darf deshalb werden.

Dafür machen wir viel .
Und wir machen viele Sachen:
Damit die Menschen mehr Informationen darüber bekommen.

Wir unterstützen die .
Denn die Mitarbeiter dort erzählen den Menschen viele Sachen über:

  • .
  • und Menschen.
Und wir unterstützen die . Die Mitarbeiter dort haben viele Informationen über .

Wir machen uns für mehr wichtige Angebote
in den Städten und Gemeinden stark

  • In den Städten
  • und in den
gibt es viele wichtige Angebote für die Menschen.
Zum Beispiel:
  • Beratungs-Stellen,
  • Jugend-Gruppen
  • oder Gruppen, die etwas gegen machen.

Aber es gibt noch nicht genug wichtige Angebote zum Beispiel für:

  • und Menschen,
  • Menschen
  • oder .
gibt es viele wichtige Angebote für die Menschen.
Zum Beispiel:
  • Beratungs-Stellen,
  • Jugend-Gruppen
  • oder Gruppen, die etwas gegen machen.
Wir machen uns dafür stark:
Dass es mehr Angebote für diese Menschen
in den Städten und gibt.

Wir machen uns für Regenbogen-Familien stark

Das sind zum Beispiel Familien:

  • Wo 2 Männer und ihre Kinder zusammen-leben.
  • Oder wo 2 Frauen und ihre Kinder zusammen-leben.
Solche Familien haben oft nicht die gleichen Rechte
wie andere Familien.
Deshalb arbeiten wir mit einigen Vereinen zusammen:
Die sich für stark machen.
Die Vereine haben viele Informationen für die .
Und die Menschen können sich dort beraten lassen.

Wir machen uns für Menschen stark:
Die mehr als ein Geschlecht lieben

Manche Menschen lieben mehr als nur ein .
Das bedeutet:
Manche Menschen lieben Männer und Frauen.
Und manche Menschen lieben Menschen,
die nicht Mann und nicht Frau sind.
Zum Beispiel:

  • Menschen
  • und Menschen.
lieben mehr als nur 1 .
Aber sie werden oft nicht gleich be-achtet
wie andere Menschen.

Deshalb machen wir ein neues :

  • Damit diese Menschen mehr be-achtet werden.
  • Damit sie darüber sprechen können:
    Was wichtig für sie ist.
  • Und damit die verschiedenen Gruppen besser zusammen-arbeiten.

Wir unterstützen viele Projekte

 

Wir unterstützen viele verschiedene
und besondere Büros im
Nordrhein-Westfalen.
Das kurze Wort für Nordrhein-Westfalen ist: NRW.
Hier können Sie mehr Informationen darüber lesen:
Was die und Büros machen.

Das Projekt SCHLAU NRW

Bei dem SCHLAU NRW
machen Gruppen aus mehreren Städten mit.
Die Gruppen machen Kurse für junge Menschen.
Dabei sprechen sie mit den jungen Menschen
über .
Die Kurse gibt es zum Beispiel:

  • In Schulen,
  • in
  • und in Sport-Vereinen.

Die Fach-Stelle: Queere Jugend NRW

Eine ist ein besonderes Büro.
Die Mitarbeiter dort wissen viel über die .
In der können die Menschen
viele Informationen bekommen.
Und sie können Unterstützung bekommen.
Zum Beispiel:
Wenn sie eine neue Jugend-Gruppe wollen.

Die macht auch viele Sachen
für die Menschen in der .
Zum Beispiel:

  • Verschiedene Treffen:
    Wo die Menschen über wichtige Sachen sprechen können.
  • Und viele Kurse.
    Zum Beispiel für Menschen,
    die mit einer Jugend-Gruppe arbeiten wollen.

Die Fach-Stelle macht auch ein Projekt für junge Menschen aus anderen Ländern

Von der gibt es 1 besonderes .
Es ist für junge Menschen, die sind.
Und die zum Beispiel:

  • sind,
  • sind,
  • oder sind.
Bei dem können die jungen Menschen
Unterstützung für viele Sachen bekommen.
Und sie können andere Menschen kennen-lernen.

Die Fach-Stelle: Mehr als Queer

Das ist ein besonderes Büro.
Die Mitarbeiter machen sich:

  • Für die
  • und gegen die von Menschen stark.
Und sie machen sich besonders für die Menschen stark:
Von denen viele Leute denken, dass sie fremd sind.
Zum Beispiel:
Denn diese Menschen werden oft schlechter behandelt:
Als andere Menschen.
Und sie werden wegen mehreren Sachen gleichzeitig .

Zum Beispiel:

  • Weil sie keinen deutschen Namen haben.
  • Weil sie nicht die deutsche Sprache sprechen.
  • Oder weil sie ein Kopftuch tragen.
Und:
  • Weil sie oder sind.
  • Weil sie sind.
  • Oder weil sie sind.
Darüber können die Menschen
bei der viele Informationen bekommen.
Und sie können sich auch beraten lassen.

Die Landes-Koordination Trans* NRW

Das ist ein besonderes Büro.
Das Büro arbeitet für das ganze Nordrhein-Westfalen.
Die Mitarbeiter machen sich für stark.
Das Büro kümmert sich zum Beispiel darum:
Dass verschiedene Gruppen gut zusammen-arbeiten können.
Zum Beispiel:

  • Die Gruppen von ,
  • die Vereine
  • und die Beratungs-Stellen.
Und das Büro macht zum Beispiel:
  • Veranstaltungen,
  • Info-Hefte
  • und .

Landes-Koordination Inter*

Das ist ein besonderes Büro.
Das Büro arbeitet für das ganze Nordrhein-Westfalen.
Die Mitarbeiter machen sich für stark.
Das Büro macht viel .
Zum Beispiel dazu:

  • Was es bedeutet,
    wenn ein Mensch ist.
  • Und was brauchen.
Die Menschen können in dem Büro viele Informationen bekommen.
Und die Eltern von können dort
mit anderen sprechen.

UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram