Workshop Pressearbeit in Queeren Organisationen

Workshop Pressearbeit in Queeren Organisationen

Wann

3. Dezember 2022    
10:00 - 18:00

Veranstaltungstyp

Pressearbeit ist für unsere Strukturen häufig eine Herausforderung: Wie schaffen wir es, dass die lokale Presse über unsere Veranstaltungen und Angebote berichtet? Wie stellen wir sicher, dass die Berichterstattung sprachlich sensibel und fachlich fundiert stattfindet? Wie pflegen wir Pressekontakte nachhaltig?

(Erste) Antworten auf diese und viele weitere Fragen bietet dieser Workshop, angeleitet von Esther Ecke:

"Der Eintages-Workshop bietet einen Tag intensive Auseinandersetzung mit effektiver Pressearbeit – Wie schreibe ich eine Pressemitteilung, die gelesen wird? Was ist ein Story Pitch? In einem guten Mix aus Theorie und Praxis findet ihr genug Zeit zum selbst ausprobieren. Gemeinsam erarbeiten wir Kommunikationsanlässe und entwickeln einen Plan, wie ihr Eure Geschichte kinderleicht in die Presse bekommt. Nach einem theoretischen Input, stürzen wir uns auf die von euch mitgebrachten Kommunikationsanlässe und entwickeln gemeinsam einen Presseplan. Dem Thema Pressemitteilung widmen wir uns nochmal ganz intensiv: In Gruppenarbeit besprechen wir ältere Mitteilungen von euch und schauen, was noch besser geht. Zum Abschluss geht es um das unliebsame Thema Nachfassen. In einem lockeren Sparring üben wir den klugen Anruf bei passenden Journalist:innen, um Eure Geschichte in die Öffentlichkeit zu bringen."

Die Veranstaltung ist kostenlos, für Getränke und Verpflegung ist gesorgt. Reisekosten mit dem öffentlichen Nahverkehr (2. Klasse) innerhalb NRWs können übernommen werden. Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 30.11. über das untenstehende Formular.

Veranstaltungsort ist das inside:out, c/o Frauenzentrum Urania e.V., Hochstraße 60, 42105 Wuppertal.

Die Räumlichkeiten sind leider nicht komplett barrierefrei. Teilnehmer*innen, die einen Rollstuhl nutzen, bitten wir darum, sich vorab mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die nötige Unterstützung organisieren können, um euch eine Teilnahme zu ermöglichen. Meldet euch gerne per e-Mail bei: knecht@queeres-netzwerk.nrw

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Queeren Netzwerk NRW in Kooperation mit der Landeskampagne Anders&Gleich.

 

 


UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram