In Münster und darüber hinaus: Gegen rassistische Vereinnahmung queerer Communities

In den vergangenen Wochen, besonders nach dem tödlichen Angriff auf Malte C., beobachten wir wieder einmal die rassistische Vereinnahmung queerer Communities. Rund um die gewalttätigen Übergriffe auf CSDs werden Stimmen laut, die behaupten, Queerfeindlichkeit würde besonders von Migrant*innen und Muslim*innen ausgehen.

Fakt ist: Rassismus passt nie mit dem Einsatz für queere Rechte zusammen! Rassistische und muslimfeindliche Hetze schadet queeren Communities und ist eine Gefahr für eine demokratische Gesellschaft, in der alle frei und selbstbestimmt leben können. Sie führt dazu, dass queere BIPoC (Black and Indigenous People/People of Color) und LSBTIAQ* mit muslimischer Zugehörigkeit rassistisch angegriffen werden – in queeren Schutzräumen und darüber hinaus. Rassistische und muslimfeindliche Parolen lenken von queerfeindlicher Gewalt ab, die von weißen, nicht-muslimischen Täter*innen ausgeht. Und sie dienen Rechtspopulist*innen als Bühne, um trotz des queerfeundlichen Deckmäntelchens ihre queerfeindlichen, antifeministischen und antidemokratischen Positionen zu verbreiten.

Als queere Communities stellen wir uns nicht nur entschlossen gegen Queerfeindlichkeit, sondern gegen jede Form von Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit. Wir setzen uns dafür ein, dass Opfer queerfeindlicher Gewalt und Diskriminierung Anlaufstellen finden, bei denen sie kompetenten Rat und Schutz finden. Dazu gehören auch Vernetzungs- und Empowermentangebote für mehrfachzugehörige Queers, wie sie die Fachstelle #MehrAlsQueer, das Projekt Q_munity, und zahlreiche Projekte und Initiativen der Selbstorganisation NRW-weit schaffen.

Lasst uns entschieden und deutlich zeigen, dass es in Münster und nirgendwo anders Platz für Rassismus, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und soziale Ausgrenzung geben darf! Setzen wir uns ein für eine demokratische, vielfältige und friedliche Gesellschaft.

Zur Gegendemo „Keinen Meter den Nazis“ in Münster am 7. Oktober 2022: https://www.kcm-muenster.de/pax-europa-missbraucht-den-tod-von-malte-fuer-hetz-versammlung/

Zum Leitbild des Queeren Netzwerks NRW – was mit unserer Arbeit nicht vereinbar ist: https://queeres-netzwerk.nrw/ueber-uns/

Zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Kontext Migration, Rassismuserfahrung und Flucht: https://www.mehralsqueer.de/

Zu rassistischer und nationalistischer Vereinnahmung queerer Communities: https://www.budrich-journals.de/index.php/feminapolitica/article/view/21886/19147


UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram