WAS GIBT ES NEUES UND WO FINDET WAS STATT?

Bleib auf dem Laufenden! Hier oder auf unseren Sozialen Kanälen

In Münster und darüber hinaus: Gegen rassistische Vereinnahmung queerer Communities

In den vergangenen Wochen, besonders nach dem tödlichen Angriff auf Malte C., beobachten wir wieder einmal die rassistische Vereinnahmung queerer Communities. Rund um die gewalttätigen Übergriffe auf CSDs werden Stimmen laut, die behaupten, Queerfeindlichkeit würde besonders von Migrant*innen und Muslim*innen ausgehen. Fakt ist: Rassismus passt nie mit dem Einsatz für queere Rechte zusammen! Rassistische und […]
Mehr dazu

Gesucht: Kompassnadelpreisträger*innen 2023!

Wir suchen queere Held*innen! In den nächsten Wochen und Monaten suchen unser Kompassnadel-Beirat und der Vorstand wieder Menschen, die sich um LSBTIAQ*-Communities besonders verdient gemacht haben - und die darum mit der Kompassnadel 2023 ausgezeichnet werden. Hast du Menschen oder Organisationen im Kopf, die du gerne für eine Ehrung vorschlagen möchtest? Dann lass es uns […]
Mehr dazu

Gemeinsam in die Zukunft - Zukunftswerkstatt queerhandicap 2022

Wir laden Sie und Euch gemeinsam ein zu "Gemeinsam in die Zukunft - Zukunftswerkstatt queerhandicap 2022:  NRW LSBTIQ* inklusiv - Starke Strukturen, Sichtbares Leben"  vom 14. bis 16.10.2022 in der Jugendherberge Düsseldorf. Wir, das Queere Netzwerk NRW, die LAG queerhandicap NRW und der bundesweite Verein queerhandicap e.V.,  freuen uns auf einen offenen Dialog über offene […]
Mehr dazu

Jahresbericht 2021

Queere Community-Arbeit ist unerlässlicher Teil einer vielfältigen, demokratischen Gesellschaft. Sie braucht starke Strukturen, lebhafte Vernetzung und geschützte Räume des Empowerments. Auch im Jahr 2021 haben wir uns als Queeres Netzwerk gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen, Fachstellen und Projekten, dafür eingesetzt. Alles über die vielfältige Arbeit im Jahr 2021 gibt es jetzt in unserem Jahresbericht zum Nachlesen:
Mehr dazu

Poly… was? Polyamorie und nicht-monogame Beziehungskonzepte als Teil queerer Lebensrealitäten | Online-Vortrag und Erfahrungsaustausch

Polyamorie, offene Beziehung, Beziehungsanarchie – inwiefern sind nicht-monogame Beziehungsmodelle und Lebensrealitäten Teil queerer Community-Arbeit? Gesellschaftliche Normen von Beziehung und Familie zu hinterfragen und Lebenswirklichkeiten queerer Menschen sichtbarer zu machen, ist Kernbestandteil der gesellschaftspolitischen Arbeit von und für LSBTIAQ*. Gemeinsam mit euch wollen wir darüber in den Austausch kommen, inwiefern die Perspektiven nicht-monogamer Queers Teil der […]
Mehr dazu

30 Organisationen fordern Verbesserung der reproduktiven und sexuellen Gesundheitsversorgung in NRW

30 in NRW und bundesweit agierende Organisationen fordern die Landesregierung NRW in einem offenen Brief zur Verbesserung der reproduktiven und sexuellen Gesundheitsversorgung auf. Zu den unterzeichnenden Organisationen gehören neben dem Queeren Netzwerk NRW und seinen Mitgliedsorganisationen Rosa Strippe e.V. und rubicon e.V. u.a. die NRW-Landesverbände von pro familia, donum vitae, DGB, ver.di, Der Paritätische, SoVD, […]
Mehr dazu

Kundgebung gegen Queer- und Transfeindlichkeit in Düsseldorf: Communities fordern konsequente Antidiskriminierungsarbeit

Gemeinsam mit dem Queeren Zentrum Düsseldorf und der LAG Lesben in NRW lud das Queere Netzwerk NRW am Samstag, den 17.9., zur Kundgebung gegen Queer- und Transfeindlichkeit. Anlass waren die erschütternden, gewaltvollen Übergriffe der vergangenen Wochen, insbesondere der Tod von Malte C. in Folge eines lesben- und transfeindlichen Angriffs auf dem CSD Münster. Ca. 130 […]
Mehr dazu

Kundgebung gegen Trans- und Queerfeindlichkeit in Düsseldorf

Stopp Trans- und Queerfeindlichkeit! Für starke und solidarische Strukturen! Am 02.09.2022 starb Malte C. in Münster an den Folgen einer lesben- und transfeindlichen Gewalttat. Bereits zuvor und auch danach gab es eine zunehmende Vielzahl von gewaltsamen Übergriffen gegen Menschen aus den LSBTIAQ+ Communities – besonders gegen trans* Menschen. Wir sind traurig und wir sind wütend. […]
Mehr dazu

Nach tödlichem Angriff auf dem CSD Münster: Queere Communities fordern konsequente Anti-Gewaltarbeit

Ein schwerer Angriff auf trans* Mann Malte C. überschattete am vergangenen Wochenende den CSD Münster. Am heutigen Freitag ist Malte C. an seinen Verletzungen verstorben. Der Vorfall ist herausragend in seiner Gewalt und der Todesfolge – aber kein Einzelfall. Das Queere Netzwerk NRW und die Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben, Schwule und Trans* in NRW fordern […]
Mehr dazu

30 Jahre Queeres Netzwerk - Film jetzt online

Am 15.06.2021 wurde das Queere Netzwerk NRW 30 Jahre alt. Für uns ein Grund, einen Blick zurück und voraus zu werfen: Woher kommt das Queere Netzwerk? Welche Debatten und welche Kämpfe haben uns bewegt? Welche Meilensteine machen die Geschichte unseres Netzwerks aus? Welche Entwicklungen stehen uns noch bevor und welche Wünsche haben wir an die […]
Mehr dazu
1 2 3 12

UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram