WAS GIBT ES NEUES UND WO FINDET WAS STATT?

Bleib auf dem Laufenden! Hier oder auf unseren Sozialen Kanälen

IDAHOBITA 2022 - Weg mit den Barrieren in den Köpfen!

Am 17. Mai ist Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter*- ,Trans*-,  und Asexuellenfeindlichkeit – der IDAHOBITA (auch IDAHOT, IDAHOBIT). Der Aktionstag erinnert an das Datum, an dem die Weltgesundheitsorganisation beschloss, Homosexualität nicht mehr als Krankheit zu werten. Das war 1990, vor 32 Jahren. Aber auch heute ist die Idee, queere Identität sei eine Krankheit, noch […]
Mehr dazu

LAG Lesben und Queeres Netzwerk laden zur Podiumsdiskussion vor der Landtagswahl

Herzliche Einladung zur digitalen Podiumsdiskussion mit den queerpolitischen Sprecher*innen der demokratischen Fraktionen im Landtag NRW sowie der Partei „Die Linke“ Am Dienstag, den 26. April 2022 von 18:00 – 19:30 Uhr Die Landtagswahl in NRW steht kurz bevor und wir möchten von den demokratischen Parteien wissen, für welche queeren Themen sie sich stark machen! Gemeinsam […]
Mehr dazu

Erster gemeinsamer Frühjahrsempfang der queeren Landesverbände

Im Vorfeld der Landtagswahl luden die queeren NRW-Landesverbände zum ersten gemeinsamen Frühjahrsempfang für Mitglieder, Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen der LSBTIAQ*-Communities. 120 Gäste nahmen die Einladung der LAG Lesben in NRW, des Queeren Netzwerks NRW, des Netzwerks Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW und des LSVD NRW wahr. Eröffnet wurde der Abend des Austauschs u.a. von einem Grußwort von […]
Mehr dazu

Queere Vielfalt für NRW: Kernforderungen zum Aktionsplan „Impulse – für queeres Leben in NRW“

Mit dem Aktionsplan „Impulse 2020 – für queeres Leben in NRW“ hat die Landesregierung einen wichtigen Schritt zur Akzeptanzförderung und Antidiskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter*, Queers und Asexuellen (LSBTIQA*) in NRW beschlossen. Die vier Landesverbände LAG Lesben in NRW, Aidshilfe NRW, Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW und das Queere Netzwerk NRW haben zur […]
Mehr dazu

LSBTIQ* Willkommen: Starkes Zeichen gegen Queerfeindlichkeit

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interfeindlichkeit (IDAHOBIT, 17. Mai) fordern Organisationen und Gruppen aus ganz NRW: lasst uns Orte schaffen, an denen queere Menschen willkommen sind! Der jährliche Aktionstag wird begangen anlässlich des Datums, an dem die Weltgesundheitsorganisation Homosexualität im Jahr 1990 von ihrer Liste psychischer Krankheiten strich. Transgeschlechtlichkeit wurde dort […]
Mehr dazu

Webinar: Community goes Kommunalwahl / Kommunalpolitik: Zwischen Haushaltsausschuss und Heimatverein

Ob als Mitglied des Stadtrats, als Parteivorstand oder als stellvertretende Bürgermeister*in, die meisten Menschen in der Kommunalpolitik arbeiten ehrenamtlich. Ähnlich wie die Engagierten der LSBTIQ*-Community setzen sie sich dabei häufig in ihrer Freizeit weit über das übliche Maß hinaus für ein funktionierendes Gemeinwesen ein. Wie sieht die Arbeit von Kommunalpolitiker*innen konkret aus? Wie entscheiden sie, […]
Mehr dazu

Webinar: Community goes Kommunalwahl / Unsere eigene politische Agenda - Wie geht das?

Damit politische Forderungen wirksam sind, müssen sie adressat*innengerecht formuliert sowie wirksam vertretbar sein. Außerdem müssen nicht nur die Verfasser*innen dahinter stehen, sondern auch ausreichend viele Menschen, die sich ebenfalls für diese Ziele einsetzen wollen. In diesem Modul beschäftigen wir uns damit, wie Forderungen erfolgreich formuliert und kommuniziert werden. Was macht eine wirksame Agenda und schlagkräftige […]
Mehr dazu

Trauer um Manfred Bruns

Wir trauern um den am Dienstag verstorbenen Preisträger der Kompassnadel Manfred Bruns. Manfred Bruns war lange Jahre Sprecher des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) und prägte maßgeblich die deutschen Emanzipationsbewegungen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTI*). Mit seinem Engagement setzte sich der Bundesanwalt a.D. konsequent und über mehrere Jahrzehnte für die Abschaffung von Unrecht […]
Mehr dazu

Trauer um Alfred Schiefer: „Ein richtig mutiger Bürger“

Wir trauern um unseren Kompassnadel-Preisträger Alfred Schiefer. Alfred Schiefer hat gemeinsam mit seinem Partner Ludwig Rubruck jahrzehntelang die schwule Selbsthilfestruktur in Köln geprägt. Er war maßgeblich beteiligt am Aufbau des Kölner Schwulen- und Lesbenzentrums SCHULZ und des Sozialwerks für Schwule und Lesben, dem heutigen rubicon e.V.]]>
Mehr dazu
1 2 3 5

UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram