WAS GIBT ES NEUES UND WO FINDET WAS STATT?

Bleib auf dem Laufenden! Hier oder auf unseren Sozialen Kanälen

Stellenausschreibung: Projektkoordination „Trans*sensibel – Bezugspersonen junger trans* Menschen unterstützen“ (d/w/m/offen, 75%)

Unser 2021 begonnenes Projekt „Trans*sensibel - Bezugspersonen junger trans* Menschen unterstützen“ verfolgt das übergreifende Ziel, die Lebenssituation von trans* und nichtbinären Kindern und Jugendlichen in NRW zu verbessern, Diskriminierung abzubauen und ihnen ein selbstbestimmtes und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Aufgrund der besonderen Relevanz von sicheren und stärkenden Räumen im nächsten Umfeld der jungen Menschen, fokussiert […]
Mehr dazu

Teilhabe von trans* und nicht-binären Menschen am Sport: neue Broschüre veröffentlicht

Die Broschüre „Teilhabe von trans* und nicht-binären Menschen am Sport“ der Landeskoordination Trans* NRW ist erschienen! Die Broschüre beleuchtet konkrete Herausforderungen, mit denen trans* und nicht-binäre Menschen im Breitensport konfrontiert sind. Gleichzeitig widmet sie sich Bedarfen und Wünschen von trans* und nicht-binären Menschen an die Gestaltung von Sportangeboten. Für Vereine, Sportunternehmen, Verbände, Sportbünde und Akteur*innen […]
Mehr dazu

Verlosung zum internationalen Tag des Ehrenamts

Ohne euch läuft hier gar nichts! Ihr, das sind vor allem viele, viele Ehrenamtliche, die die Arbeit im Queeren Netzwerk überhaupt erst möglich machen. Dafür wollen wir am heutigen Tag des Ehrenamts danke sagen! Aktuell verlosen wir darum zehn Dankeschöns an alle, die queere Community-Arbeit unbezahlt und in ihrer Freizeit mit gestalten. Dank einer freundlichen […]
Mehr dazu

#TeilVonUns – Frauen und LSBTIAQ* im Sport

Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans*, inter*, asexuelle und queere Menschen und Frauen sind von Diskriminierungen und Gewalt betroffen und nicht vollständig gleichberechtigt. Gemeinsam kämpfen wir gegen frauen- und queerfeindliche Gewalt und Diskriminierung – in Deutschland und weltweit. Der Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen geht uns alle an – und darf auch angesichts sportlicher Großereignisse wie der Fußballweltmeisterschaft nicht […]
Mehr dazu

Umfrage zum Aufbau der Meldestelle Queerfeindlichkeit NRW

Das Queere Netzwerk NRW baut in Kooperation mit dem rubicon e.V., dem LSVD NRW, der LAG Lesben in NRW sowie dem Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW (NGVT* NRW) eine Meldestelle Queerfeindlichkeit für NRW auf. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Habil. Tatiana Zimenkova von der Hochschule Rhein-Waal und Dr. Verena Molitor von der […]
Mehr dazu

#Koerpervielfalt – Plakatkampagne zum Intersex Awareness Day klärt auf

#Koerpervielfalt – Plakatkampagne zum Intersex Awareness Day klärt auf Drittes Geschlecht, Variante der Geschlechtsentwicklung, Personenstand „divers“ – immer häufiger ist in Nachrichten und politischen Debatten die Rede von Intergeschlechtlichkeit. Trotz dieser zunehmenden Aufmerksamkeit wissen viele nichts mit dem Begriff Inter* anzufangen und glauben, noch nie eine inter* Person getroffen zu haben. Dabei leben in NRW […]
Mehr dazu

In Münster und darüber hinaus: Gegen rassistische Vereinnahmung queerer Communities

In den vergangenen Wochen, besonders nach dem tödlichen Angriff auf Malte C., beobachten wir wieder einmal die rassistische Vereinnahmung queerer Communities. Rund um die gewalttätigen Übergriffe auf CSDs werden Stimmen laut, die behaupten, Queerfeindlichkeit würde besonders von Migrant*innen und Muslim*innen ausgehen. Fakt ist: Rassismus passt nie mit dem Einsatz für queere Rechte zusammen! Rassistische und […]
Mehr dazu

Gesucht: Kompassnadelpreisträger*innen 2023!

Wir suchen queere Held*innen! In den nächsten Wochen und Monaten suchen unser Kompassnadel-Beirat und der Vorstand wieder Menschen, die sich um LSBTIAQ*-Communities besonders verdient gemacht haben - und die darum mit der Kompassnadel 2023 ausgezeichnet werden. Hast du Menschen oder Organisationen im Kopf, die du gerne für eine Ehrung vorschlagen möchtest? Dann lass es uns […]
Mehr dazu

Jahresbericht 2021

Queere Community-Arbeit ist unerlässlicher Teil einer vielfältigen, demokratischen Gesellschaft. Sie braucht starke Strukturen, lebhafte Vernetzung und geschützte Räume des Empowerments. Auch im Jahr 2021 haben wir uns als Queeres Netzwerk gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen, Fachstellen und Projekten, dafür eingesetzt. Alles über die vielfältige Arbeit im Jahr 2021 gibt es jetzt in unserem Jahresbericht zum Nachlesen:
Mehr dazu

30 Organisationen fordern Verbesserung der reproduktiven und sexuellen Gesundheitsversorgung in NRW

30 in NRW und bundesweit agierende Organisationen fordern die Landesregierung NRW in einem offenen Brief zur Verbesserung der reproduktiven und sexuellen Gesundheitsversorgung auf. Zu den unterzeichnenden Organisationen gehören neben dem Queeren Netzwerk NRW und seinen Mitgliedsorganisationen Rosa Strippe e.V. und rubicon e.V. u.a. die NRW-Landesverbände von pro familia, donum vitae, DGB, ver.di, Der Paritätische, SoVD, […]
Mehr dazu
1 2 3 11

UNTERSTÜTZE
UNSERE ARBEIt Durch SPENDE ODER SPONSORing!

 
Jetzt Spenden

Zum Newsletter anmelden

 
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram